Ghost Token als McAfee-Ausstiegsprojektteam unter Beschuss

Ghost Token als McAfee-Ausstiegsprojektteam unter Beschuss

Der Befürworter der digitalen Währung, John McAfee, teilte kürzlich in einem Tweet mit, dass er nicht länger Teil des Ghost-Token-Projekts für ein scheinbar internes Problem sein werde. Zum einen machte der Cybersicherheitsexperte die Inkompetenz des Teams hinter dem Ghost verantwortlich. In der Zwischenzeit fiel der Ghost-Token am Tag der Ankündigung um 50 Prozent.

John McAfee verlässt das Ghost-Token-Projekt

Genau, McAfee gab seine Entscheidung bekannt, das Projektteam am Mittwoch unter Berufung auf Managementprobleme zu verlassen. Dabei sind gerade Kryptos in Corona-Zeiten beliebt und werden gerne auf Plattformen wie Bitcoin Loophole gehandelt. Er ging sogar so weit zu sagen, dass das Ghost-Token-Projekt ohne jeden Zweifel zum Scheitern verurteilt sei, und entschuldigte sich bei vielen Leuten, die er in die Irre geführt hatte. Der Tweet von McAfee lautet:

„Ich gebe das $Ghost-Projekt auf. Das Management ist nicht in der Lage, das Projekt zum Erfolg zu führen. Es wird ohne Zweifel scheitern. Ich habe versucht, die Grundprinzipien des Managements zu erklären, aber sie sind auf taube Ohren gestoßen. Ich entschuldige mich bei denen, die ich in die Irre geführt habe. Entschuldigung“.

Es ist klar, dass McAfee das Projekt nicht einvernehmlich aufgegeben hat. Das Unternehmen hatte den Cybersicherheitsexperten als eine tickende Zeitbombe bezeichnet, während er eines der Teammitglieder als Idiot bezeichnete.

McAfee wird Ghost-Token für seinen Telefondienst ersetzen

In einem separaten Tweet teilte McAfee mit, dass er für seinen Ghost-Telefondienst, der bis zum 30. September eingeführt werden soll, eine andere Krypto-Währung, wahrscheinlich ein Token mit Schwerpunkt auf Privatsphäre, suchen werde. An dem Dienst werde sich nichts ändern, sagte er, mit Ausnahme des Ghost-Tokens. fügte McAfee hinzu:

„Ich habe $Ghost zu meinem Ghost-Ökosystem hinzugefügt, weil ich seine [Josh Case] Zusicherung hatte, dass er sich zu 100% auf $Ghost konzentrieren würde. Dieses Versprechen hat er nie erfüllt. Ich konnte ein Projekt, das von jemandem geleitet wurde, der an Clearpoll, Ethershare usw. arbeitete, nicht länger unterstützen“.

In der Zwischenzeit, am Tag der Ankündigung, stürzte das Token zu 50 Prozent ab. Gegenwärtig wird es bei CoinGecko zum Preis von 0,289838 Dollar gehandelt und verzeichnet außerdem eine 24-stündige Preisänderung von -55 Prozent.