Wie man Emoji auf Android aktiviert

Ohne eine Emoji-Tastatur ist Ihr Android-Gerät nicht vollständig.

Die Begeisterung für diese winzigen bildlichen Symbole hat die Art und Weise, wie wir uns ausdrücken, verändert und ist zu einem Muss für unsere Smartphone- und Tablett-Tastaturen geworden. Mancher möchte zusätzliche smileys für whatsapp und mancher möchte überhaupt Smileys. Wie was funktioniert erfahren Sie hier. Unabhängig davon, ob es sich um vorinstallierte Add-Ons oder Apps von Drittanbietern handelt, Android-Nutzer haben eine Reihe von Möglichkeiten, auf diese bunten Charaktere über ihre Gadgets zuzugreifen.

zusätzliche smileys für whatsapp

Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Emoji auf Ihren Android-Geräten aktivieren können.

Wie man Emoji auf Android Flowchart aktiviert
Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Aktivierung von Emoji auf Ihren Android-Geräten.

1. Hat Ihr Gerät die Fähigkeit, Emoji zu lesen?

Stellen Sie zunächst fest, ob Ihr Handy Emoji lesen und schreiben kann. Der einfachste Weg, dies herauszufinden, ist, den Internetbrowser auf Ihrem Gerät zu öffnen und eine Webseite mit Emoji zu besuchen.

Gehen Sie auf die Wikipedia-Seite für Emoji.

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Im Unicode-Standard“.

Wenn Sie eine Mehrheit der animierten Charaktere sehen, sind Sie auf der sicheren Seite. Wenn Sie nur leere Symbole sehen, dann kann Ihr Gerät Emoji nicht verstehen.

Wenn Ihr Gerät keine Emoji-Zeichen anzeigen kann, machen Sie sich keine Sorgen. Sie haben die Möglichkeit, Apps herunterzuladen, die Emoji unterstützen, wie z.B. WhatsApp.

2. Hat Ihr Gerät iWnn IME?

Auf den meisten Geräten mit Android 4.2 und höher, wie z.B. Googles Nexus-Linie, können Sie eine integrierte Grafiktastatur namens iWnn IME aktivieren.

Öffnen Sie Ihr Einstellungsmenü.

Tippen Sie auf „Sprache und Input“.

Wenn Sie „iWNN IME Emoji Input“ sehen, stellen Sie sicher, dass es aktiviert ist.

Nun, wenn Sie die Android-Tastatur verwenden, können Sie die Leertaste drücken und „Emoji-Eingabemethode“ wählen.

3. Ist auf Ihrem Gerät ein Emoji-Add-on enthalten, das auf die Installation wartet?

Ab Android 4.1 und höher ist möglicherweise bereits ein Emoji-Add-on im Lieferumfang Ihres Geräts enthalten. Mit diesem Add-on können Sie Emoji in allen Textfeldern Ihres Telefons verwenden – auch in Social Media Apps.

Beachten Sie, dass Emoji nur angezeigt wird, wenn Sie Keywords auf einer Standard-Android-Tastatur eingeben oder Google Keyboard installieren.

  • Öffnen Sie Ihr Einstellungsmenü.
  • Tippen Sie auf „Sprache und Input“.
  • Gehen Sie zu „Android Keyboard“ (oder „Google Keyboard“).
  • Klicken Sie auf „Einstellungen“.
  • Scrollen Sie nach unten zu „Add-on Dictionaries“.
  • Tippen Sie auf „Emoji for English Words“, um es zu installieren.

Wenn Sie mit der Android- oder Google-Tastatur in einer beliebigen App tippen, können Sie Schlüsselwörter verwenden, die sich in Emoji verwandeln. Wenn Sie beispielsweise Wörter wie „Lächeln“ eingeben, erscheint ein Emoji eines Smiley-Gesichts.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eigene Emoji-Keywords hinzuzufügen, da die standardmäßigen Android- und Google-Tastaturen eine persönliche Wörterbuchoption mit Verknüpfungen haben.

So erstellen Sie eine Verknüpfung für ein Emoji in Ihrem persönlichen Wörterbuch:

  • Öffnen Sie Ihr Einstellungsmenü.
  • Tippen Sie auf „Sprache und Input“.
  • Gehen Sie zu „Android Keyboard“ oder „Google Keyboard“.
  • Klicken Sie auf „Einstellungen“.
  • Blättern bis Menüpunkt „Persönliches Wörterbuch“.
  • Tippen Sie auf das Zeichen + (plus), um eine neue Verknüpfung hinzuzufügen.

Fügen Sie unter „Phrase“ das gewünschte Emoji ein und unter „Shortcut“ das Schlüsselwort, das das gewünschte Emoji auslöst.

4. Du hast kein Add-on oder iWnn IME? Laden Sie eine Emoji-Tastatur eines Drittanbieters herunter.

Wenn Sie kein Emoji-Add-on oder iWnn IME haben, haben Sie die Möglichkeit, eine SMS-App herunterzuladen, die Emoji unterstützt.

Um eine Drittanbieter-App mit Emoji-Tastatur zu finden, besuchen Sie Google Play und suchen Sie danach. Es gibt viele Keyboard-Anwendungen wie SwiftKey, Swype, Fleksy und Minuum.